Kleidung für alle Blog

Wie man weiße Hosen trägt

Weiße Hosen sind spektakulär und vielseitig.

Gepaart mit einer leichten Jacke ist es durchaus möglich, zur abendlichen Premiere zu gehen. Wenn Sie einfache Sandalen und eine weiße Bluse anziehen – bereit für einen Tagesspaziergang. In jedem Fall werden Sie immer stilvoll aussehen.

Ich bin sicher, Sie haben bereits über weiße Hosen nachgedacht, aber Sie trauen sich aus Angst nicht, voller auszusehen. Oder Sie haben Angst davor, sich immer daran erinnern zu müssen, damit Sie nicht am falschen Platz sitzen.

Brauchen Sie also diese weißen Markenhosen in Ihrer Sommergarderobe, die zusätzliche Pfunde auf Ihre Hüften bringen?

Wenn Sie eine junge Mama sind, die sich an die ewig schmutzigen Hände eines Babys klammert und Angst davor hat, sich mit dem Kinderwagen schmutzig zu machen – was tun, legen Sie den Traum von weißen Hosen „für später“.

In allen anderen Fällen können und sollten Sie weiße Hosen tragen, unabhängig vom Set!

Ist Weiß die verletzlichste Farbe? Unsinn! Lassen Sie endlich den Luxus, unpraktisch zu sein.

Wie verlängern Sie visuell Ihre Beine?
Die weiße Hose ist ein Hingucker, der selbst ganz harmlose Mängel offenbart. Deshalb weigern sich Mädchen, die keine langbeinige Ballerina haben, manchmal, sie zu tragen. Das sollten sie aber! Es gibt ein paar Geheimnisse.

Erstens, der Stil. Es ist besser, bei einem einfachen klassischen Schnitt aufzuhören – wir meinen eine gerade, aber nicht eng anliegende Silhouette.

Wenn Sie schlanke Beine haben, sind schlanke Hosen die richtige Passform. Chiffon oder aus Leinen ausgestellte Sommerhosen – das ist sehr romantisch, aber die Realität ist, dass sie das Bein rücksichtslos verkürzen.

Um Ihre Beine länger aussehen zu lassen, geben Sie Ihre Hose mit Handschellen auf. Die Manschetten an der Hose schneiden die vertikale Linie der Hose und verkürzen die Beine.

Und vergessen Sie natürlich die Absätze nicht! Sie verleihen eine schlanke Silhouette und verlängern optisch die Beine in Hosen jeden Stils.

Wählen Sie den Boden.
Um die Wirkung nicht zu verderben, heben Sie die Unterwäsche besonders vorsichtig auf. Weiße Unterwäsche mit sichtbaren Spuren von Gummibändern oder noch schlimmer, mit Spitze, wird die Situation nur noch verschlimmern. Tragen Sie glatte, nahtlose Unterwäsche in einem fleischfarbenen Farbton unter weißen Hosen.

Wie man weiße Hosen richtig trägt, damit sie nicht voller wirken…
Im Gegensatz zu all unseren bevorzugten schwarzen Hosen, die tendenziell schlank sind, kann die falsche weiße Hose den „Po“ optisch schwerer machen, was uns oft dazu bringt, sie aufzugeben. Und warum ist das so?

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen, mit diesem Problem umzugehen:

Achten Sie beim Kauf einer weißen Hose auf den Stoff, aus dem sie hergestellt ist. Sie sollte nicht dünn sein, da sie garantiert alle Unvollkommenheiten der Gesäß- und Hüftpartie zeigt. Wählen Sie eine Hose aus dichtem Baumwollstoff oder eine Mischversion aus Baumwolle und Elastan.
. Taschen an weißen Hosen geben auch zusätzliches Volumen. Außerdem ist die nach außen hervorstehende Kontur der genähten Taschen nicht schön.
Weiße Herrenhosen aus formveränderndem Stoff sitzen am besten auf einer Figur, die alles andere als perfekt ist.
Probieren Sie die weiße Jeans. Geben Sie es zu, Sie haben schon lange davon geträumt. Sie werden darin nichts ruinieren. Und der elastische Stoff und die Taschenpassform, das war’s. Es geht darum, den richtigen Stil zu finden.
Der Country-Stil – leicht knielange Hosen, die die Schuhe bedecken – wirkt Wunder. Dieser Hosentyp balanciert breite Hüften aus und passt sich jeder Figur an.
Eine Ablenkung: Kombinieren Sie weiße Hosen mit einem farbenfrohen Oberteil in Ihrer Kleidung. Trendige grafische Drucke, helle Farben oder Schwarz-Weiß-Muster helfen bei dem massiven weißen Boden.

Wenn Sie sich trotz aller Tricks in weißen Hosen weiterhin unsicher fühlen – zum Beispiel mit der Form Ihrer Hüften oder Ihres Gesäßes nicht zufrieden sind – verstecken Sie alle strittigen Punkte unter den Tuniken. Tunika – fast wie ein kleines Kleid, vielleicht gerade, leicht tailliert oder ausgestellt, sieht über einer engen weißen Hose immer perfekt aus und verdeckt alle Problemzonen.