Kleidung für alle Blog

Sommerkleider Kleider, Sonnenkleider, Tuniken – die femininsten Gegenstände im Kleiderschrank.

Modeexperten raten, in diesem Sommer Weiblichkeit, Romantik, Frische und Natürlichkeit zu betonen.Die Laufstege von heute glänzen mit bunten Farben, leichten, fliegenden Sonnenkleidern und Kleidern. Die luftigen Stoffe umhüllen eine schlanke Silhouette, betonen die Taille.

Geschwollene Röcke flattern bei der leichtesten Sommerbrise, bunte Farben verleihen Frische und eine leichte Note von Romantik.

Modische Stile von Sommerkleidern

Der Höhepunkt der Saison sind trägerlose Kleider.

Die Länge des Kleides im Jahr 2010 – knapp unter dem Knie, ein Lieblingsstil – Mini ist in dieser Saison nicht relevant.

Populärer Stil der „russischen Schönheit“, das sind Kleider mit Versammlungen, Mieder an einer Schnürung in Form eines Korsetts. Ergänzt durch farbenfrohe Kleider – durchbrochene Säume, die einen Hauch von Sexualität vermitteln.

Diese Saison gibt es auch einige Elemente der vorherigen Saison – klassische tulpenförmige Kleider und Röcke.

Achten Sie auf das Motiv „Schulmädchen“. Kleider mit hohen Röcken in einem weiten Käfig, die eng an der Taille anliegen und die Brust betonen.

Solche Modelle werden sicherlich Verführerinnen und moderne Männerherzenfresserinnen ansprechen.

Farbe und Stoffe der Kleider Sommer

Auch die Farbpalette ist reich und vielfältig.

Leuchtende Gelb-, Orange-, Türkis-, Korallen- und satte Olivtöne glänzen in dieser Saison. Broschenfarben bilden ein helles Bild und heitern gut auf.

Klassische Farbtöne wie Weiß und Creme, Perlweiß und Perlmutt bleiben ebenfalls relevant. Kleider in diesen Farben werden nicht nur auf sonnigen Stadtwegen, sondern auch in der Abendgarderobe angemessen sein.

Was die Textur und das Material betrifft, so werden in dieser Saison natürliche Stoffe verwendet – solche gängigen Strickwaren, Baumwolle, Leinen, aber auch Satin und Seide sind relevant.

Sommerkleider von Valentino
Diesen Sommer präsentierte Valentino eine Luftsilhouette.

Rüschen, Falten, viele Rüschen schaffen ein sanftes, romantisches, etwas kindisches, aber gleichzeitig – sexuelles Bild.

Eine erstaunliche Kombination aus Zärtlichkeit und Kühnheit, Sexualität und Romantik wurde im Sommer-Leichtkleid 2010 von Valentino verkörpert.

Kleider mit vielen Rüschen und Miniaturblumen, prägnant kombiniert mit den Schuhen desselben Designers. Leicht, zart, mit durchbrochen gearbeiteten Blumen im Verschlussbereich, sind diese Kleider ideal für eine Cocktailparty.

Sommerkleider von Alberta Ferretti

Das italienische Modehaus Alberta Ferretti präsentierte auf dem Laufsteg Kleider in natürlichen, beigen Tönen.

Sommerkleider von Alberta Ferretti sind weich, originell, frisch und romantisch. Kleider und Sonnenkleider sind aus einem einzigen Motiv gefertigt, leichter, durchscheinender Stoff, Stickereien aus natürlichen bunten Fäden, originaler freier Schnitt.

Diese Kleider sind die Verkörperung der Weiblichkeit. Und sie sind auch bequem, der Ausdruck „Schönheit erfordert Opfer“ ist nicht angebracht, Alberta Ferretti bringt keine Opfer für die Schaffung ihrer Schönheit.

Leichte Kleider, die leicht im Windhauch schweben, schaffen selbst an einem heißen Sommernachmittag erstaunlichen Komfort.

Die Sommerkleider dieser Saison vereinen scheinbar Verbindendes, Bequemlichkeit und Praktisches, Romantik und Sexualität, Weiblichkeit und Kühnheit. Heute kann sich jedes Mädchen wie eine Prinzessin fühlen.